Navigation
Malteser Bad Honnef

Katastrophenschutz

Schneesturm, Überschwemmungen oder Massenkarambolagen: Muss vielen Menschen akut geholfen werden, kommt der Katastrophenschutz zum Einsatz.

Die ehrenamtlichen Helfer des Katastrophenschutzes sind zur Stelle, wenn die Kräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr nicht ausreichen. Bund und Länder unterstützen die Arbeit der Malteser im Katastrophenschutz materiell und fördern mit einem finanziellen Beitrag die Einsatzfähigkeit.

Malteser und Behörden bilden eine bewährte Partnerschaft zum Schutz der Bevölkerung bei außergewöhnlichen Ereignissen.

Zwei Einsatzeinheiten unterhalten die Malteser im Rhein-Sieg-Kreis, eine davon steht unter der Leitung der Malteser aus Bad Honnef. Wir stellen den Führungstrupp, die aus Sanitätern und einem Arzt bestehende Sanitätsgruppe und den Techniktrupp der Einheit. Hinzu kommt die Betreuungsgruppe, die von den Maltesern aus Meckenheim, Siegburg und Hennef gestellt wird.

Damit die in den Katastrophenschutz eingebundenen Helfer ihr Handwerk beherrschen, durchlaufen sie eine fundierte Ausbildung und nehmen danach an Fachfortbildungen teil. Die meisten Mitglieder unserer Einsatzeinheit sind Rettungssanitäter und -assistenten bzw. haben eine Rettungshelfer-Ausbildung absolviert.

Bei unseren vierzehntäglichen Ausbildungsabenden werden diese Kenntnisse aufgefrischt und erweitert. Interesse, bei uns mitzumachen? Dann besuchen Sie doch eines unserer nächsten Treffen.

Unser Fuhrpark besteht aus zwei modernen Notfallkrankenwagen, einem Gerätewagen Sanitätsdienst, einem Führungsfahrzeug und einem Transportwagen mit Technikanhänger.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Stadtsparkasse Bad Honnef  |  IBAN: DE19 3805 1290 0000 1226 55  |  BIC / S.W.I.F.T: WELADED1HON