Navigation
Malteser Bad Honnef

Pfingstzeltlager der Malteser Jugend geht heute zu Ende

Rheinufer aufgeräumt

21.05.2018
Gruppenfoto und Müllsammelaktion am Rheinufer. Fotos: Felix Benthe

 Am Pfingstmontag geht das diesjährige Diözesanpfingstzeltlager der Malteser Jugend in der Erzdiözese Köln zu Ende. Über 150 Jugendliche aus 13 Ortsgliederungen des gesamten Erzbistums campten übers Wochenende innerhalb des Freizeitbades Grafenwerth.


Das Pfingstzeltlager stand unter dem Motto „Tomorrow Island“. In Anlehnung an ein bekanntes Techno-Festival soll mit den Jugendlichen ein großes Festival der Gemeinschaft gefeiert werden. Parallel dazu werden sie vom Gedanken ans "Tomorrow", also an ihre Zukunft begleitet und widmen sich den Themen Umwelt und Nachhaltigkeit.

 

Am Samstag folgten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen einem Aufruf des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Der BDKJ hatte in Vorbereitung auf die 72-Stunden-Aktion im Mai 2019 dazu aufgerufen, an einem ausgewählten Tag aktiv etwas Gutes zu tun. Die Malteser Jugend der Diözese setzt dies mit ihrer Umweltaktion um und räumten eine ehemalige Schrebergartensiedlung am Rheinufer in Rhöndorf auf.

 

Während die ältesten Lagerteilnehmer bereits am Vormittag begannen, die ehemalige Schrebergartenanlage zu entrümpeln, beschäftigten sich die jüngeren bei einem Geländespiel mit dem Umweltthema. Am Nachmittag ging es dann ebenfalls in zwei Gruppen weiter: Die älteren Jugendlichen und Volljährigen sammelten an den Schrebergärten und entlang des Rheinufers Müll auf und die Jugendliche unter 14 Jahren bauten auf dem Lagerplatz Insektenhotels und Nistkästen, die im Anschluss an der Rheinpromenade aufgehängt wurden.

 

Neben der Sozialaktion am Samstag standen bei den Jugendlichen auch ein Tag voller Workshops, ein Nachtspiel, einige spirituelle Impulse und ein gemeinsamer Lagergottesdienst mit den Diozesanjugendseelsorgern Marco Limberger und José Pérez-Pérez auf dem Programm.

 

Bereits zum vierten Mal war die katholische Jugendorganisation im „rheinischen Nizza“ zu Gast und wurde dabei tatkräftig von den Honnefer Maltesern unterstützt. 20 Teammitglieder betreuten die Kinder und Jugendlichen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Stadtsparkasse Bad Honnef  |  IBAN: DE19 3805 1290 0000 1226 55  |  BIC / S.W.I.F.T: WELADED1HON