Navigation
Malteser Bad Honnef

Johannisfeier der Malteser: Carina Frings erweitert die Stadtleitung

Ehrungen für langjährige Mitglieder

22.06.2019
Geehrt und ernannt (v.l.): Frank Meurer, Andreas Archut, Wolfgang Rick, Rainer Stens, Paul Ried, Carina Frings, Magnus von Canstein, Clarissa Tauchert und Lena Greve. Foto: Ralf Klodt/MHD

Die diesjährige Johannisfeier der Bad Honnefer Malteser stand ganz im Zeichen von Dankbarkeit und Gemeinschaft. Die Malteser begehen den Ehrentag ihres Patrons, des Heiligen Johannes des Täufers, mit der Ehrung verdienter Mitglieder und der Ernennung neuer Funktionsträger, darunter Carina Frings als neue stellvertretende Stadtbeauftragte. Zahlreiche Aktive, Förderer, Ehemalige und Freunde nahmen daran teil. 

Traditionell beginnt das Fest mit einer Heiligen Messe, die in diesem Jahr Pfarrer Wolfgang Rick und Monsignore Robert Kraviec in Vertretung von Präses Dr. Herbert Breuer in der Rommersdorfer Anna-Kapelle zelebrierten. In seiner Predigt erinnerte Rick an die Rolle Johannes des Täufers als Vorläufer Christi. Ebenso hätten die aktiven Malteser ihre "Vorläufer" und seien selbst wiederum Vorläufer für diejenigen, die ihnen nachfolgen.

Ganz in diesem Sinne setzten die Malteser an ihrem Malteser-Quartier in der Quellenstraße die weltliche Feier fort, indem sie neue Amtsträger verpflichteten und verdienten Helfern dankten. 

Neue stellvertretende Stadtbeauftragte

Unter dem großen Beifall der Helferschaft ernannte der stellvertretende Diözesanleiter Magnus Freiherr von Canstein Carina Frings zur stellvertretenden Stadtbeauftragten. Die 28-Jährige war bislang in der Jugendarbeit, in den Einsatzdiensten und in der Erste-Hilfe-Ausbildung aktiv. In der Stadtleitung wird sie künftig gemeinsam mit Dr. Andreas Archut und seinen beiden Vertretern Dr. Hans Michael Höller und Günther W. Raths die Bad Honnefer Malteser-Gliederung führen. Archut betonte: "Mit Carina wird die Stadtleitung jünger und weiblicher, und wir können besser in Kontakt mit unserer jungen Basis bleiben." Die Gliederung habe sich in den vergangenen zwei Jahren auch dank ihres Einsatzes sehr gut entwickelt. So konnten 20 neue Jugendmitglieder in zwei Jugendgruppen gewonnen werden.

Zum Sicherheitsbeauftragten wurde Paul Ried ernannt. Als neue Helferinnen wurden Clarissa Tauchert und Lena Greve verpflichtet. Zum Zeichen ihres neuen Status erhielten sie blaue Schulterklappen an ihre weißen Diensthemden gesteckt.

Mit dem „Dienstalterskennzeichen“ des Malteser Hilfsdienstes ehrte Andreas Archut den Geistlichen Wolfgang Rick, der seit 20 Jahren aktiver Malteser ist und sich unter anderem in der Notfallseelsorge engagiert. Ebenfalls für zwei Jahrzehnte Einsatz in unterschiedlichen Diensten wurde Rainer Stens ausgezeichnet.

Verdienstplakette für Leiter Einsatzdienste

Archut und von Canstein, die beide Stellvertreter des Diözesanleiters der Malteser sind, nutzten die Anwesenheit eines weiteren langjährigen Funktionsträgers, um diesen für seine Arbeit zu ehren: Frank Meurer, bis vor kurzem ehrenamtlicher Leiter Einsatzdienste der Malteser im Rhein-Sieg-Kreis, erhielt für seine über zehnjährige leitende Tätigkeit die Verdienstplakette in Bronze der Deutschen Malteser-Assoziation. Meurer musste sein Amt aus beruflichen Gründen niederlegen, bleibt den Maltesern aber weiterhin als Helfer erhalten.

Geschäftsführerin Katharina Beschoner wandte sich an die ehemaligen und inaktiven Malteser-Helfer und lud sie ein, sich der neuen "Malteser-Garde" anzuschließen. Sie könnten so leichter Mitglieder der großen Malteser-Gemeinschaft bleiben, auch wenn sie momentan nicht mehr an aktiven Diensten teilnehmen könnten.

Dr. Archut sagte, es werde im Alltag viel zu wenig gedankt. Darum spendete er den Anwesenden um so mehr Dank, angefangen mit Vize-Bürgermeister Peter Profittlich, der ein treuer Begleiter der Honnefer Hilfsorganisationen sei. 

Mit rund 200 Aktiven gehören die Bad Honnefer Malteser zu den größten Gliederungen des Malteser Hilfsdienstes in der Erzdiözese Köln. Sie sind vor allem in den Bereichen Katastrophenschutz, Sanitätsdienst, Erste-Hilfe-Ausbildung und Jugendarbeit aktiv. Die Honnefer Malteser arbeiten rein ehrenamtlich, Verstärkung durch weitere Freiwillige ist stets willkommen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Stadtsparkasse Bad Honnef  |  IBAN: DE19 3805 1290 0000 1226 55  |  BIC / S.W.I.F.T: WELADED1HON